Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Einleitung
Topversicherung.info ist Partner von Finanzen.de. Zusammen bieten wir unseren Kunden unabhängige und kostenlose Vergleiche von Versicherungs- und Altersvorsorgeprodukten an. Des weiteren besteht die Möglichkeit diese auch bequem online abzuschließen.

2.Geltungsbereich
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote des Portals von Topversicherung.info, sowie für jegliche Nutzung der zur Verfügung gestellten Leistungen. Durch die Nutzung der Leistungen von Topversicherung.info und deren Partner, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindlich vereinbart, soweit etwas anderes nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart oder zwingend gesetzlich vorgeschrieben ist.

3.Leistung
Topversicherung.info stellt seinem Nutzer durch seinem Partner und deren Versicherungsmakler und Finanzmakler unverbindliche Beitrags- und Konditionenvergleiche für Versicherungs- und Altersvorsorgeprodukte kostenlos zur Verfügung. Auf Basis der von ihm angegebenen Daten bzw. Kriterien, kann sich der Nutzer einen genauen Überblick über Versicherungs- und Altersvorsorgeprodukte verschaffen. Zudem hat der Nutzer die Möglichkeit, Angebote anzufordern, Anträge zu stellen oder ein für ihn geeignetes Produkt online abzuschließen. Für Entscheidungen oder Handlungen, die der Nutzer auf Basis der dargestellten Informationen trifft, ist allein er verantwortlich. Topversicherung.info ermöglicht dem Nutzer lediglich den Kontakt zu unabhängigen Versicherungsmaklern oder Produktanbietern, eine Beratung durch Topversicherung.info findet jedoch in keinem Fall statt.

4.Gewähr für Tarife und Bedingungen
Topversicherung.info übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Tarifauskünfte, da diese durch unseren Partner erstellt und angeboten werden. Des weiteren bietet Topversicherung.info keine Gewähr für die richtige und zeitgerechte Übermittlung der Angebots- bzw. Antragsdaten. Ausschließlich das Versicherungsunternehmen entscheidet über die Annahme und das Zustandekommen eines Vertrages. Topversicherung.info bietet für die Annahme keine Gewähr.

5.Vollständigkeit der Angaben des Nutzers
Der Nutzer ist für die Richtigkeit sämtlicher Angaben im Angebot verantwortlich. Schäden die durch die vorsätzliche Angabe falscher Daten entstanden sind, können dem Nutzer in Rechnung gestellt werden.

6.Datenschutz
Wir haben unsere Datenverarbeitungsprozesse auf Compliance mit der Datenschutz-Grundverordnung überprüft und die erforderlichen Anpassungen vorgenommen, um auch die neuen Regelungen zu erfüllen. Dabei haben wir auf die Expertise unserer externen rechtlichen Datenschutzberater zurückgegriffen und unsere Maßnahmen von der Rechtsanwaltskanzlei JBB kontinuierlich überprüfen lassen.

Unsere DSGVO-Anpassungen

• Art. 5 DSGVO – Grundsätze der Datenverarbeitung: Es wurde überprüft, ob finanzen.de die Grundsätze der Datenverarbeitung einhält und die erforderliche Dokumentation geschaffen, um der Nachweis- und Rechenschaftspflicht nachzukommen.

• Art. 13 und 14 DSGVO – Informationspflichten: Es wurde die Datenschutzerklärung der Website finanzen.de aktualisiert, um den inhaltlichen Anforderungen der DSGVO zu entsprechen. Diese wurden am 25. Mai 2018 live geschaltet. Zudem wurden Verfahren zur Information von Betroffenen bei Dritterhebung gem. Art. 14 DSGVO implementiert.

• Art. 15 ff. DSGVO – Rechte des Betroffenen: Es wurden die internen Prozesse zur Wahrung von Betroffenenrechte überprüft. Um den Anforderungen der DSGVO gerecht zu werden, wurden umfangreiche neue Standard Operating Procedures (SOPs) und Standardschreiben erstellt und implementiert, um eine rechtskonforme und einheitliche Behandlung von z.B. Auskunfts- oder Löschersuchen sicherzustellen. Zudem wurden SOPs für den Fall eines Data Breaches nach Art. 33 und Art. 34 DSGVO geschaffen.

• Art. 28 DSGVO – Auftragsverarbeitung: Es wurde identifiziert, wo und in welchem Umfang finanzen.de Auftragsverarbeiter einsetzt. Im Zuge dessen wurden bestehende Auftragsverarbeitungsverträge aktualisiert und neue Verträge abgeschlossen.

• Art. 30 DSGVO – Verarbeitungsübersicht: Es wurden die Geschäftsprozesse von finanzen.de in Verarbeitungstätigkeiten aufgegliedert und hierfür die jeweils erforderlichen Verarbeitungsübersichten erstellt.

• Art. 32 DSGVO – Sicherheit der Verarbeitung: Es wurden die technischen und organisatorischen Maßnahmen von finanzen.de überprüft und deren Dokumentation an die Anforderungen der DSGVO angepasst. Es sind regelmäßige Mitarbeiterschulungen durch den Datenschutzbeauftragten geplant, um die Mitarbeiter in Datenschutzfragen zu sensibilisieren und fortzubilden.

7.Schlussbestimmung
Wenn eine Bestimmung unwirksam ist oder werden sollte, so ist die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok