Mit Versicherungsrechner optimal versichern

Versicherungscheck Viele Deutsche sind gut versichert, manchmal sogar zu gut. Andere wiederum haben Lücken im Versicherungsschutz. Doch wer kann in diesem Tarifdschungel der Versicherungen überhaupt noch durchblicken? Eine wichtige und richtige Strategie ist hierbei, Policen nach Plan abzuschließen. Im Vordergrund sollte dabei immer stehen, welcher Schutz absolut notwendig und welcher völlig unnötig ist. Auch sollte vorher immer festgestellt werden, wie viel Geld in einem Haushalt überhaupt für Versicherungen ausgegeben werden kann. Damit die Spur auch auf den richtigen Weg führt, holen sich einige professionelle Hilfe bei einem Versicherungsmakler. Andere jedoch informieren sich im Internet und führen dort einen Vergleich mit einem Versicherungsrechner durch. Doch das allein bringt längst noch nicht die Gewissheit für den Verbraucher, dass auch wirklich die richtigen Policen dabei sind.

Ganz im Gegenteil, denn Umfragen und Statistiken zeigen, dass im Schnitt jeder Deutsche sechs Versicherungen abgeschlossen hat und dabei allein für Schaden- und Unfallversicherungen rund 700 Euro im Jahr bezahlt. Allerdings besitzt gleichzeitig gut ein Drittel der Deutschen keine Privathaftpflicht, die zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt zählt. Damit solche Lücken von vornherein ausgeschlossen werden können und auch um überflüssige Versicherungen zu vermeiden, sollte jeder Verbraucher seine Policen nach der jeweiligen Lebensphase abschließen. Hierbei gilt es darauf zu achten, dass teure Schäden zuallererst abgesichert werden. Denn besonders zwei schwerwiegende Ereignisse können sehr schnell die finanzielle Existenz bedrohen. Zum einen die Zahlungsverpflichtungen nach Haftpflichtansprüchen und zum anderen der Ausfall des Einkommens durch Unfall oder Krankheit.

Wie groß dabei im Einzelfall das Risiko ist, für Schadenersatzansprüche aufkommen zu müssen, lässt sich pauschal nicht sagen. Mit einer privaten Haftpflichtversicherung aber, ist man vor diesen ungewissen Risiken geschützt und bis zu Schäden von 5 Millionen Euro abgesichert. Eine günstige Privathaftpflicht muss auch gar nicht teuer sein und ist oft schon ab etwa 50 Euro im Jahr zu haben. Ebenfalls existenzgefährdend ist in der Regel ein Einkommensverlust der durch Krankheit hervorgerufen wird. Aus diesem Grund ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung vor allem in jungen Jahren sehr zu empfehlen. Besonders weil junge berufstätige Menschen weniger gesundheitlich vorbelastet sind. In unserem Versicherungscheck zeigen wir Ihnen ausführlich, welche Versicherungen wichtig oder eher unwichtig sind. Des Weiteren können Sie mit einem unverbindlichen Versicherungsrechner Anbieter vergleichen und so eine günstige Versicherung je nach Ihrer persönlichen Situation ermitteln.
0
0
0
s2smodern